DJI Mini 3 Pro vs. Mini 2 vs. Mavic Air 2: Welches sollte ich wählen?

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist %E5%AF%B9%E6%AF%94-1920640@2x-1536x512-1-1024x341.jpg

Der DJI Mini 3 Pro ist das neueste und beste Modell der DJI Mini-Serie. Er behält das leichte Design bei, das für die Mini-Serie steht, und bleibt unter 249 g. Allerdings wurden das Bildgebungssystem, die Flugleistung und die intelligenten Funktionen umfassend verbessert, sodass es einsteigerfreundlicher denn je ist. In diesem Artikel stellen wir Ihnen diese Verbesserungen vor und vergleichen sie Seite an Seite mit dem Mini 2 und dem Mavic Air 2.

Erscheinungsbild & Design

ProduktnameDJI Mini 3 ProDJI Mini 2Mavic Air 2
GewichtWeniger als 249 gWeniger als 249 g570 g
Abmessungen (L×B×H)Geklappt: 145×90×62 mmGeklappt: 138×81×58 mmGeklappt: 180×97×84 mm
Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist dji_mini_3_pro_comparison_appearance_v2-1-1024x706.png

Die DJI Mini-Serie wurde mit dem Ziel entwickelt, leicht und tragbar zu sein. Wie die DJI Mini 2 wiegt auch die DJI Mini 3 Pro weniger als 249 g. Dieses Gewicht ist von Bedeutung, da es in den meisten Ländern den Gesetzen und Vorschriften entspricht, sodass keine Registrierung oder Schulung erforderlich ist. Wenn Sie häufig auf Reisen sind, können Sie sich mit den Drohnen der Mini-Serie lästige Prozesse und Formalitäten sparen. Dank ihrer kompakten Größe sind sie leicht zu transportieren und passen problemlos in jede Tasche. Stürzen Sie sich ins Abenteuer und seien Sie bereit, einzigartige Momente einzufangen.

Wenn es um Aussehen und Design geht, haben DJI Mini 3 Pro und DJI Mini 2 aufgrund ihrer Praktikabilität zweifelsohne die Nase vorn. Sie sind ideal für alle, die vor allem Wert auf Tragbarkeit und Komfort legen.

Bildqualität

ProduktnameDJI Mini 3 ProDJI Mini 2Mavic Air 2
Sensorgröße 1/1,3-Zoll1/2. 3-Zoll1/2-. Zoll
Max. Fotoauflösung48 MP12 MP48 MP
Max. Videoauflösung4K/60fps4K/30fps4K/60fps
VertikalaufnahmenTrue Vertikale Aufnahmen×Realisiert im Panorama-Modus
HDR-Bild×
Zoom4x Zoom4x Zoom4x Zoom

Die Bildqualität steht bei Kameradrohnen immer im Mittelpunkt. Die DJI Mini 3 Pro hat mit 1/1,3 Zoll den größten Sensor der drei Modelle. Je größer der Sensor ist, desto mehr Informationen können erfasst werden, was letztendlich zu einer höheren Bildqualität führt. Selbst auf großen Bildschirmen sind Details deutlich zu erkennen.

Sowohl die DJI Mini 3 Pro als auch die Mavic Air 2 können Fotos mit 48 MP, Videos mit 4K/60fps und 4K HDR-Bilder aufnehmen. Das ist eine Stufe über der DJI Mini 2. Und das zeigt sich vor allem bei Aufnahmen unter schwierigen Lichtverhältnissen. Ob bei Tag oder Nacht, beide Kamerasysteme können die richtige Helligkeit steuern und Aufnahmen mit vielen Details produzieren. So erhalten Sie sofort gute Aufnahmen, die Sie mit anderen teilen können, ohne sie nachbearbeiten zu müssen. Die DJI Mini 3 Pro und die Mavic Air 2 sind die erste Wahl für Einsteiger, die mühelos kinoreife Aufnahmen erstellen möchten.

Echte vertikale Aufnahmen sind der Vorteil der DJI Mini 3 Pro gegenüber den anderen. Obwohl die Mavic Air 2 eine Form der vertikalen Aufnahme unterstützt, unterscheidet sie sich von der Mini 3 Pro. Die vertikale Panoramafunktion des Mavic Air 2 kann nur für die Aufnahme von Fotos verwendet werden. Es tut dies, indem es mehrere Bilder zusammenfügt, was ein digitales Zuschneiden beinhaltet. Die neu gestaltete Gimbal-Struktur der DJI Mini 3 Pro ermöglicht einen größeren Rotationsbereich. Die Kamera lässt sich um 90° drehen, so dass der Vollformatsensor Aufnahmen machen kann, ohne die Bildqualität zu komprimieren oder zu beschneiden.

Nachdem Sie ein Video exportiert haben, können Sie es direkt auf Instagram, TikTok oder anderen Kurzvideo-Plattformen teilen. Es muss nicht bearbeitet werden, da es bereits für die vertikale Videogröße der jeweiligen Plattform optimiert ist. Der gesamte Prozess ist mühelos und führt zu qualitativ hochwertigeren Inhalten für Ihre sozialen Medien.

Was die Bildqualität angeht, so ist die DJI Mini 3 Pro mit ihrem größeren Sensor und der True Vertical Shooting-Funktion der klare Sieger in dieser Kategorie.

Flugleistung

ProduktnameDJI Mini 3 ProDJI Mini 2Mavic Air 2
Max BatterielaufzeitZwei Optionen:  34 Minuten47 Minuten31 Minuten34 Minuten
Höchste Bildübertragungsqualität12 km, 1080p10 km, 720p10 km, 1080p
Max Windgeschwindigkeitswiderstand38. 5 kph29-38 kph29-38 kph

Bildqualität und Design sind großartig, aber sie bedeuten nichts ohne Flugleistung. Schauen wir uns an, welche unserer Drohnen Ihnen die größte Freiheit und Sicherheit beim Fliegen bietet.

In Bezug auf die Akkulaufzeit ist die DJI Mini 3 Pro die erste Consumer-Drohne von DJI, die zwei Akku-Optionen bietet. Nutzer können zwischen der Standard Intelligent Flight Battery mit 34 Minuten und der Intelligent Flight Battery Plus [1] wählen, die bis zu 47 Minuten ermöglicht. Mit diesen zusätzlichen 13 Minuten können Sie mehr von Ihrer Umgebung erkunden, sich mehr Zeit für die Komposition von Aufnahmen nehmen und mehr der intelligenten Funktionen ausprobieren. Je länger die Flugzeit ist, desto größer ist die Chance, das perfekte Foto zu machen.

Es ist die DJI Mini 3 Pro, die von den drei Drohnen am weitesten fliegt und selbst in 12 km Entfernung noch hochauflösende Bilder überträgt.

Obwohl die DJI Mini 3 Pro und die DJI Mini 2 kleiner und leichter sind, stehen sie der Mavic Air 2 in Bezug auf die Windgeschwindigkeit in nichts nach. Sie können selbst bei Windgeschwindigkeiten von bis zu 38 km/h stabil fliegen, sodass Sie Äste, Blätter und Wasser, die sich im Wind bewegen, aufnehmen können.

Wenn es Ihnen auf Geschwindigkeit ankommt, dann fliegt die Mavic Air 2 am schnellsten. Es verfügt über eine maximale horizontale Fluggeschwindigkeit, die im Sportmodus 19 m/s erreichen kann. Das ist höher als die 16 m/s des Mini 3 Pro und des Mini 2. Wenn wir uns die Flugleistung ansehen, liegt die DJI Mini 3 Pro wieder an der Spitze. Es bietet die längste Flugzeit, einen größeren Bildübertragungsbereich und ein beeindruckendes Maß an Windbeständigkeit.

Einsteigerfreundliche Funktionen

ProduktnameDJI Mini 3 ProDJI Mini 2Mavic Air 2
HinderniserkennungTri-Direktionale Hinderniserkennung  (vorwärts, rückwärts und abwärts)APAS 4. 0×Hinderniserkennung in drei Richtungen  (vorwärts, rückwärts und abwärts)APAS 3. 0
MasterShots××
AutofokusFocusTrack×FocusTrack
QuickShots
Zeitraffer×

Für viele Anfänger in der Luftbildfotografie wird der Reiz des Fliegens einer Drohne oft von der Angst vor Abstürzen und schlechten Bildergebnissen überschattet.

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist dji_mini_3_pro_comparison_obstacle_sensing-1536x277-1-1024x185.png

DJI Mini 3 Pro und Mavic Air 2 unterstützen beide die dreidimensionale Hinderniserkennung für zusätzliche Sicherheit. Es ist das erste Modell der Mini 3 Pro-Serie, das dies unterstützt. Es verfügt über vorwärts, rückwärts und abwärts gerichtete Dual-Vision-Sensoren und fortschrittliche Piloten-Assistenzsysteme (APAS 4.0), so dass Sie Mini mit mehr Seelenfrieden denn je fliegen können. Der DJI Mini 3 Pro umgeht automatisch Hindernisse in Ihrer Flugbahn, was Ihnen die Flugangst nimmt und es Ihnen ermöglicht, sich mehr auf die Aufnahme zu konzentrieren.

MasterShots ist eine bei den Fans sehr beliebte Funktion, die bisher nur bei unseren Top-Drohnen zu finden war. Mit MasterShots können Sie mit nur wenigen Fingertipps filmreife Videos erstellen. Die Drohne bestimmt automatisch den Flugweg und die Kamerabewegungen und kümmert sich sogar um die Musik und die Übergänge für Sie. Die DJI Mini 3 Pro verfügt über diese Fähigkeit, so dass jetzt auch Anfänger in wenigen Minuten Meisterwerke erstellen können. Und die intelligenten Funktionen hören damit noch nicht auf. DJI Mini 3 Pro und Mavic Air 2 unterstützen auch FocusTrack, QuickShots und Timelapse. Mit nur wenigen Fingertipps in der App-Oberfläche können Sie jeder Szene eine besondere Note verleihen, unabhängig von Ihrem Können.

Die DJI Mini 3 Pro bietet das rundeste Erlebnis für jeden Fluganfänger. Seine verbesserte Sicherheit und seine intuitiven Funktionen machen es ideal für jeden Anfänger.

We will be happy to hear your thoughts

Hinterlasse einen Kommentar

Drohnepedia
Logo
Enable registration in settings - general
Compare items
  • Total (0)
Compare
0
Shopping cart